Hochzeitsinspiration

Hier findet ihr aktuelle und kreative Beiträge, die mich zum Thema Hochzeitsfotografie beschäftigen und euch bei euren Vorbereitungen begleiten können. Die ein oder andere tolle Inspiration sowie auch viele Informationen für einen Einblick in die professionelle Hochzeitsfotografie werden dabei sein. Schön, dass ihr da seid !

 

 

 

Die kleinen Dinge

So viel Planung und Organisation steckt in eurem Tag. Auf so viele Details habt ihr geachtet. Mit viel Liebe und Bedachtsamkeit habt ihr eure Dekoration und Accessoires ausgewählt. Daher wäre es viel zu schade, diesen kleinen aber bedeutungsvollen Dingen fotografisch nicht gerecht zu werden. Ob nun die Tischdekoration, der Brautstrauß, das Einstecktuch oder der Ohrschmuck - all dies ist es wert mit schönen Fotos für die Erinnerung festgehalten zu werden.

 

 

Mir sind diese Ambiente- und Detailaufnahmen sehr wichtig.

Ich liebe es, wenn die Fotos eine stille Eleganz vermitteln - ganz gleich ob eure Location verspielt, klassisch oder im Vintagestil hergerichtet ist. Der Blick in den Raum, der dekorierte aber noch nicht besetzte Tisch - hier möchte ich die Erinnerung anregen und das Gefühl von Erwartung und Spannung herstellen. 

Für einen Unbeteiligten verraten sie ein wenig von der Atmosphäre und der Stimmung an eurem Tag. Für euch und für mich bringt es einen kleinen Funken der Emotionen zurück, die uns am Tag begleitet haben. Durch Spiel mit Unschärfe und Schärfe in Kombination mit dem richtigen Licht bekommen die Bilder ihre Tiefe und den Hauch von Zauber, den man von solchen Fotos erhofft. Den Zauber, den diese kleinen Dinge fähig sind zu versprühen.

 

 

Celia Busch Alonso 20.02.2016

Der kleine aber feine Unterschied  

So viele Fotos werden an eurem Tag gemacht. Auch von euren Gästen. Es entsteht eine Fülle an Bildern, die da zusammenkommt. Lachende Gesichter, Freudetränen, die Dekoration und Partystimmung.

Es sind die Momente, die wir festgehalten haben möchten. So, wie wir sie gesehen haben - wie wir sie gefühlt haben.

Schauen wir uns die Fotos später an, sind wir manchmal enttäuscht. Es hat sich schöner angefühlt, irgendwie strahlender und feierlicher. Aber woran liegt das? 

 

Natürlich überwiegt die Emotion in einem bestimmten Moment in unserem Herzen - in unserer Erinnerung. Und sie wiegt meist schwerer. Manchmal ist der kleine Unterschied dann doch wichtiger, als man denkt. Denn die richtige Sekunde, die Arbeit mit diversen Lichtsituationen, das Spiel mit der Schärfe, der Bildaufbau und eine gute Qualität sind entscheidend für das perfekte Bild, das genau diese Erinnerung wieder aufleben lässt. Das ist die Aufgabe des begleitenden Fotografen. Dafür bin ich für euch da.

 

 

Deswegen solltet ihr euch nach einem erfahrenen professionellen Fotografen erkundigen. Er ist euer unabhängiger Besucher und Beobachter. Unauffällig, gleichzeitig präsent. Eifrig, schnell und doch gelassen. Oft auch Organisator und Zeitmanager, ohne den Blick für das Detail zu verlieren. Das ist einiges, wenn man bedenkt, in wie vielen Momenten es etwas schneller zugeht oder wie viel Programm innerhalb einer Stunde ansteht. Viele legen mehr Wert auf Ihre Brautpaarportraits. Aber auch die Reportage, die Begleitung eures Tages, ist genauso wichtig. Denn dort verstecken sich so viele Emotionen und ganz viele Eindrücke, die man als Brautpaar und Gast gar nicht wahrnimmt. Ihr heiratet nur einmal -  und nur dann können eure Fotos entstehen. Nichts davon lässt sich wiederholen.

 

Ich habe schon oft erlebt, wie Ehepaare von ihren Fotos enttäuscht waren, weil sie lieber einen Verwandten oder Hobbyfotografen, welchen sie über drei Ecken kannten, Ihre Hochzeit fotografisch begleiten ließen. Nachträglich holen sie die Fotos nach, die als einzige umsetzbar sind und lassen Brautpaarportraits von sich in ihren gereinigten Hochzeits-Outfits machen.

 

Letztendlich muss jedes Brautpaar für sich entscheiden, ob es den Hochzeitstag vom Profi-Fotografen begleiten lassen möchte. Diese Entscheidung kann ich euch nicht nehmen. Aber ich freue mich, wenn ihr meine Aufgabe und Verantwortung an eurem wichtigsten Tag schätzt und ich euch begleiten darf. Wenn ich euer kleiner aber feiner Unterschied sein darf.

 

 

Zu diesem Thema fiel mir folgender Beitrag auf dem Hochzeitsblog "Tüll und Spitze" auf,  in welchem ein Brautpaar seine Erfahrungen mit Bildvergleichen aufführt. Schaut doch kurz vorbei:

 

https://tuellundspitze.wordpress.com/2014/03/16/professionelle-hochzeitsfotos-unnotig-und-uberteuert/

 

 

Celia Busch Alonso 06.01.2015

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Celia Busch Alonso Fotografie 2015

Anrufen

E-Mail

Anfahrt